Literatur

Soziologische Literatur:

  • Carol J. Adams: „Zum Verzehr bestimmt: eine feministisch-vegetarische Theorie“, Guthmann-Peterson, Wien, 2002
  • Ted Benton: „Natural Relations. Ecology, Animal Rights & Social Justice“, London/New York 1993.
  • Birgit Mütherich: „Die Problematik der Mensch-Tier-Beziehung in der Soziologie. Weber, Marx und die Frankfurter Schule“, Münster 2004.
  • David Nibert: „Animal Rights/Human Rights. Entanglements of Oppression and Liberation“, Lanham (MD) 2002.
  • Birgit Pfau-Effinger/Sonja Buschka (Hrsg.): „Gesellschaft und Tiere: Soziologische Analysen zu einem ambivalenten Verhältnis“, VS Verlag 2011.
  • John Sanbonmatsu (Hrsg.): „Critical Theory and Animal Liberation“, 2011.
  • Susann Witt-Stahl (Hrsg.): „Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen. Beiträge zu einer kritischen Theorie für die Befreiung der Tiere“, Aschaffenburg 2007.

Philosophische Literatur:

  • Andreas Brenner: „Tiere beschreiben“, Erlangen 2003.
  • John Coetzee: „Das Leben der Tiere“, Frankfurt/M 2000.
  • Gary L. Francione: „Introduction to animal rights. Your child or the dog?“ Philadelphia 2000.
  • Gary L. Francione: „Animals as Persons. Essays on the Abolition of Animal Exploitation“, New York 2008.
  • Melanie Joy: „Why we love dogs, eat pigs and wear cows. An
    introduction to carnism. The belief system that enables us to eat some
    animals and not others“, San Francisco 2010.
  • Bernd Ladwig: „Menschenrechte und Tierrechte“, in: Zeitschrift für Menschenrechte, Band 4 Nr. 1 (2010).
  • Tom Regan: „The Case for Animal Rights“, 2. Auflage, Berkeley 2004.
  • Lev Tolstoj: „Das Schlachten beenden! Zur Kritik der Gewalt an
    Tieren. Anarchistische, feministische, pazifistische Traditionen“,
    Nettersheim 2010.
  • Steven M. Wise: „Rattling the Cage. Toward Legal Rights for Animals“, New York 2000.

Juristische Literatur:

  • Johannes Caspar: „Tierschutz im Recht der modernen Industriegesellschaft. Eine rechtliche Neukonstruktion auf philosophischer und historischer Grundlage“, Baden-Baden 1999.
  • Malte-Christian Gruber: „Rechtsschutz für nichtmenschliches Leben. Der moralische Status des Lebendigen und seine Implementierung in Tierschutz-, Naturschutz- und Umweltrecht“, Baden-Baden 2006.
  • Rita Jedelhauser: „Das Tier unter dem Schutz des Rechts. Die tierethischen Grundlagen eines rechtlichen Schutzmodells für das tierschutzrechtliche Verwaltungshandeln“, Basel 2011.
  • Jörg Leimbacher: „Die Rechte der Natur“, Basel 1988.
  • Konstantin Leondarakis: „Menschenrecht „Tierschutz“. Die Verletzung von Menschenrechten durch die Verletzung von Belangen von Tieren“, Baden-Baden 2006.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s